Wir umrunden die Erde – Siegerehrung des Projektes „Aus eigener Kraft“

 

Bereits zum vierten Mal initiierte die Umweltgruppe der IGS Buchholz das Projekt „Aus eigener Kraft“. Wie auch schon in den Jahren zuvor war die Schulgemeinschaft aufgefordert, einen Monat lang so viele Kilometer wie möglich unmotorisiert zurückzulegen. Statt mit dem Auto sollten die täglichen Wegstrecken zu Fuß, mit dem Fahrrad, Longboard oder anderen Fortbewegungsmitteln, die mit der eigenen Körperkraft angetrieben werden, bewältigt werden.

Auf der von ­­­den verantwortlichen Lehrerinnen Anna Maria Kutta und Inga Schlüter moderierten Siegerehrung am Donnerstag, dem 15. Juni 2017, wurden dann die besten Klassen und die besten Schülerinnen und Schüler geehrt.

Im Beisein von Frau Gronert, Frau Horstmann, Linnea und Merle aus der Umweltgruppe sowie Schulleiter Holger Blenck teilten Frau Kutta und Frau Schlüter stolz mit, dass man in diesem Jahr das Vorjahresergebnis „getoppt“ habe, denn alle Teilnehmer zusammen hätten stattliche 42.810 Kilometer zurückgelegt, was einer „Umrundung der Erde in Höhe des Äquators“ entspreche. Im Vorjahr habe man dies „nur auf Höhe von Buchholz geschafft“.

Weiter überbrachten die beiden die frohe Botschaft, dass jeder, der an dem Projekt teilgenommen habe, zusammen mit seinem Zeugnis einen Gutschein von Intersport Lehrke erhalte. Wie auch schon im Vorjahr hatte sich Inhaber Björn Sensche bereit erklärt, das Projekt der IGS Buchholz großzügig zu unterstützen. Zusätzlich zu den Gutscheinen für die Teilnehmer waren für die Klassensieger jeweils € 20 ausgelobt und die Jahrgangsbesten wurden sogar mit € 50-Gutscheinen belohnt.

Im Einzelnen waren die Klassensieger Bennet Meier (5a), Jan Petter Kuk (5b), Tessa Müller (5c), Tim Kruse (5d), Lana Kaminski (5e), Lotte Schücke (6a), Emma Schulze (6b), Maleen Paape (6c), Jost Behrens (6d), Pia Brohm (6e), Gina Marie Zacharias (7a), Jula Dürre (7b), Muriel Pietzke (7c), Mika Huber (7d), Til Altmeier (7e), Maximilian Lübke (8a), Michelle Brüning (8c), Helen Kaiser (8d), Elisa Hilbrands (8e), Luc Behn (9a), Nele Winkler (9b), Lisa Marie Zacharias (9c), Vanessa Kruse (9d), Julia Rattmann (10b), Lina Meier (10e), Marie Graf (11a), Sarah van der Wee (11c) und Kim Mannes (11e).

Jahrgangsbeste wurden im Jahrgang fünf Tessa Müller, in Jahrgang sechs Jost Behrens und  in Jahrgang sieben Gina Zacharias. Michelle Brüning war die Fleißigste im achten, Lisa-Marie Zacharias im neunten, Lina Meier im zehnten und Kim Mannes im elften Jahrgang. Sie alle erhielten zusätzlich einen Gutschein der Firma Intersport Lehrke in Höhe von € 50.

Ebenfalls geehrt wurden die drei besten Klassen. Sie erhielten einen Gutschein über € 100 von der Schulleitung, für den sie sich Sport- und Turngeräte für die Pause anschaffen können. Hierüber durften sich die Klassen 7a (Platz 3 mit 3835 km), 9c (Platz 2 mit 4096 km) und 8c 1. Platz mit 6642 km) freuen.

Schulsiegerin wurde Lisa-Marie Zacharias aus der Klasse 9c mit beachtlichen 1227 aus eigener Kraft zurückgelegten Kilometern.

Wir gratulieren allen Gewinnern und Teilnehmern und freuen uns, dass so viele Schülerinnen und Schüler mit ihrer Teilnahme am Projekt „Aus eigener Kraft“ nicht nur einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz geleistet haben, sondern außerdem ihrer Gesundheit etwas Gutes getan haben.