Weihnachtsfeier in der St. Paulus Kirche

 

 

Weihnachtsfeiern in der St.-Paulus-Kirche

 

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, ist es an der Zeit, dass sich die Schülerinnen und Schüler der IGS Buchholz in die Stadtmitte begeben, um in der St.-Paulus-Kirche eine ganz besondere Weihnachtsfeier zu erleben. Mittlerweile findet diese zweimal statt, passen unsere insgesamt fünf Jahrgänge gar nicht mehr alle auf einmal in die beschaulich-kleine Kirche.

Am Dienstag, dem 16.12., waren die Kleinen, die Jahrgänge fünf und sechs an der Reihe, bevor dann am Mittwoch, dem 17.12., die älteren Jahrgänge sieben bis neun sich, leider im Regen, in die Kirche aufmachten.

 

Jeweils von 10 bis 11 Uhr gestaltete dann Pator Wabbel von der St.-Paulus-Gemeinde  eine Weihnachtsandacht mit Gebeten und gemeinsam gesungenen Liedern. Aber auch die Schülerinnen und Schüler trugen zu der Veranstaltung bei, indem sie Gedichte aufsagten, Sketche und kleine Theaterstücke vorspielten oder Fürbitten sprachen. Während am Dienstag die musikalische Begleitung vom neuen Kantor der St.-Paulus-Gemeinde, Herrn Hofmann, auf der Orgel erfolgte, übernahm diesen Part am Mittwoch die Bläserklasse 7b unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Nina Persen.