Wechsel im Schulverein

Schulvorstand

Jede gut funktionierende Schule braucht einen aktiven und mitgliederstarken Schulverein, um in Zeiten knapper öffentlicher Kassen vor allem die Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung und beim Lernen zu unterstützen und zu fördern sowie das Schulleben aktiv und abwechselungsreich zu gestalten. Der ehemals der Realschule zugehörige Schulverein der ersten Stunde hat für die IGS Buchholz Großartiges geleistet, nachdem man vor sechs Jahren beschlossen hatte, die neu gegründete Schule mit aufzunehmen. Wie Schulleiter Holger Blenck betonte, seien „die großen Events in der Schule immer mit dem großen Engagement des Schulvereins verbunden [gewesen]. Darüber hinaus wurden viele Wünsche, z.B. Legokästen für die Robotics oder Buchpreise für besondere Leistungen immer erfüllt.“ Zum einen finanzieren sich die Ausgaben natürlich über die Mitgliederbeiträge, zum anderen nutzt der Schulverein aber auch möglichst jede Gelegenheit zum Geld verdienen und bereichert so die Schulveranstaltungen durch leckeres Catering. Außerdem gelang es dem Vorstand, den Mitgliederbestand kontinuierlich anwachsen zu lassen.

Mit ebenso großem Applaus wie Bedauern wurde daher am Donnerstag, dem 26.5.2016, der Schulvereins-Vorstand der ersten Stunde mit Frau Seehof, Frau Nähr, Frau Behrens und Frau Haarke entlassen.

Da der scheidende Vorstand rechtzeitig und intensiv für seine Nachfolge geworben hat, fand sich ein neues engagiertes Team mit Herrn Hennecke als erstem Vorsitzenden, Herrn Kappen als Stellvertreter, Herrn Mannes als Kassenwart und Frau Seehof als Schriftführerin.