Bläserklasse 7b in Hittfeld

 

Bläserklassen der IGS Buchholz on tour – Der Auftritt der 7b auf dem Sommerfest des „Haus Huckfeld“

 

 

Das Hittfelder „Haus Huckfeld“, ein Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung, hatte sein diesjähriges Sommerfest unter das Motto ‚Huckfeld AHOI‘ gestellt und Vereine, Institutionen und Schulen aus der Umgebung eingeladen, ein buntes Programm zu gestalten. Auch die Klasse 7b der IGS Buchholz erhielt eine Einladung und erschien am Samstag, dem 13.6., am frühen Nachmittag, maritim in blau-weiß gekleidet mit einem fröhlich-sommerlichen Repertoire auf der Bühne in Hittfeld.

Bei schwül-warmen Temperaturen präsentierten die Siebtklässler unter der Leitung ihrer  Klassenlehrerin Nina Persen das Popstück “Viva la Vida” von Coldplay und den viel, unter anderem von Michael Bublé, gecoverten 50-er-Jahre-Mambo „Sway“. Rockig wurde es dann mit “Summer of ’69”, einem der bekanntesten Rockhits von Bryan Adams aus dem Jahr 1984, bevor mit “Funkytown” ein älterer Disco-Klassiker von Lipps Inc. gespielt wurde, der auch den Jüngeren aus mehreren Soundtracks, u.a. “Shrek 2”, bekannt ist. Besonders gut kam es beim Publikum an, dass einzelne Schülerinnen und Schüler die Stücke nicht nur angesagt, sondern auch mit interessanten Informationen erläutert haben.

Den Abschluss bildete “Swiss Whistle”, eine Bläserkomposition von Gilbert Tinner, die Swing mit Jazz-Elementen verbindet und an die 1930er-Jahre erinnern soll. Der hierin enthaltene Soloteil wurde einmal von Flöten und einmal von Altsaxophonen gespielt.

Das begeisterte Publikum entließ die jungen Künstlerinnen und Künstler natürlich nicht ohne eine Zugabe zu verlangen. Also wurde zum guten Schluss das Star Wars-Medley (Musik: John Williams, Arrangeur: Michael Story) gespielt.

 

Lehrerin Nina Persen äußerte sich nach dem gelungenen halbstündigen Auftritt ihrer Klasse erleichtert darüber, dass ihre Schülerinnen und Schüler nicht gegen den heranziehenden Regenguss anspielen mussten.