Chronik

Empfohlen

Das France mobil war da!

Das France mobil war bei uns an der Schule und gemeinsam mit anderen Schülern aus den 5. Klassen durften wir bei dem Angebot von France mobil teilnehmen. Zuerst einmal ist zu sagen, dass wir echt viel Spaß hatten. Am Anfang haben wir gedacht: „Wow, sprechen die Franzosen schnell“ (denn Cecile, die Leiterin des France mobil, ist Französin) aber es ging eigentlich. Cecile ist mit uns in die französische Sprache aber auch in das Land eingetaucht. Wir haben uns auf französisch vorgestellt, Spiele gespielt und auch französische Musik gehört. Wir würden das France mobil auf jeden Fall weiterempfehlen, wenn ihr Schwierigkeiten bei der Entscheidung habt, welche Sprache ihr wählen sollt, denn man bekommt einen sehr authentischen Eindruck vom Fremdsprachenunterricht ab der 6. Klasse.            

 

Geschrieben von: Leefke Tritthardt und Emma Müller (Klasse 5a), Lektorat: Frau Kleis

 

Empfohlen

Projekt Kletterspinne 2019

Foto: Kompan

Im Sommer 2019 wird der Schulhof der IGS Buchholz neugestaltet, dabei soll erstmals auch eine Kletterspinne für die unteren Jahrgänge aufgebaut werden. Da sich die Schulgemeinschaft jedoch eine besonders große Kletterspinne wünscht, hat sich der Schulverein der IGS Buchholz bereit erklärt, die dafür erforderlichen zusätzlichen Mittel von 20.000 EUR bereitzustellen. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, benötigen wir jedoch die tatkräftige Unterstützung aller Eltern und Lehrer!

Der sogenannte „große Seilzirkus“ (Foto) hat eine Grundfläche von 11x11m und die Spitze des Gerätes befindet sich 7,50m über dem Boden. Dieses Gerät ist attraktiv genug, um den Schülerinnen und Schülern unserer Schule Lust auf Bewegung in der aktiven Pause zu machen. Besonders die 5., 6. und 7. Klassen werden begeistert sein über dieses tolle, neue Großklettergerät.

Spendenbarometer

30.11.2018 800,- EUR
07.12.2018 1.045,- EUR
17.12.2018 1.765,- EUR
08.01.2019 2.420,- EUR
22.01.2019 2.705,00 EUR
21.02.2019 7.705,00 EUR
14.05.2019 8.523,50 EUR

Bitte unterstützen Sie unsere „Kletterspinne 2019“ und spenden Sie mit Zweck „Kletterspinne 2019“ auf unser Konto:

Schulverein der IGS Buchholz e. V.                                                                                                                                              Sparkasse Harburg Buxtehude                                                                                                 IBAN DE44 2075 0000 0003 0028 05                                                                                   BIC: NOLADE21HAM

Alle Spender ab einer Summe von 20,00 EUR erhalten eine persönliche Spendenbescheinigung und können den Betrag von Ihrer Steuer absetzen.

Zur ausführlichen Projektbeschreibung Kletterspinne geht es hier

Falls noch nicht geschehen: Werden Sie Mitglied im Schulverein und helfen Sie uns bei der Realisierung der Riesen-Kletterspinne für den Schulhof unserer IGS:

Zur Beitrittserklärung geht es hier

Und hier finden Sie die Satzung des Schulvereins. 

Für Fragen oder Anregungen schicken Sie gerne jederzeit eine E-Mail an uns:

schulverein(at)igs-buchholz.de

Der Schulverein der IGS Buchholz

Onne Hennecke 1. Vorsitzender
Gunnar Glasneck 2. Vorsitzender
Oliver Kantner Kassenwart
Anne Waterkamp Schriftführerin
Empfohlen

Schnuppertage für Grundschüler an der IGS Buchholz

Schnuppertage für Grundschüler an der IGS Buchholz

Liebe Eltern der Viertklässlerinnen und Viertklässler,

vom 02. bis zum 06. März 2020 finden an der IGS Buchholz die Schnuppertage statt, an denen interessierte Schülerinnen und Schüler einen Einblick in den schulischen Alltag unserer Gesamtschule gewinnen und Personen und Örtlichkeiten kennenlernen können.

Die Grundschulen melden die jeweilige Zahl der interessierten Schülerinnen und Schüler bis zum 07. Februar 2020 an die IGS Buchholz zurück. Deshalb bitten wir Sie, liebe Eltern, sich bei Interesse an einem Schnuppertermin rechtzeitig an die jeweils zuständige Person an Ihrer Grundschule zu wenden, um eine reibungslose Koordination der Termine gemeinsam mit unseren Jahrgangsleitern gewährleisten zu können. Der endgültige Schnuppertermin wird Ihrer Grundschule voraussichtlich am 24. Februar 2020 mitgeteilt. Sollte sich eine unmittelbare Koordination über die Grundschule als schwierig herausstellen, wenden Sie sich gerne auch direkt an die Jahrgangsleitung (jgl.5-6@igs-buchholz.de).

Wir freuen uns sehr auf spannende Begegnungen mit Ihren Kindern und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

Ihre Jahrgangsleiter 5 & 6

-Eva Maria Weiss & Benjamin Jürgens-

Team der IGS Buchholz gewinnt Sonderpreise bei den Wettbewerben „Das ist Chemie!“ und „DechemaX“

Auch in der Wettbewerbsrunde 2019 nahm wieder ein Team der IGS Buchholz an dem landesweiten Wettbewerb „Das ist Chemie“ teil. Bei diesem Wettbewerb führen die Teilnehmer eigenständig vom Wettbewerb vorgegebene Experimente durch, protokollieren und deuten diese ausführlich und recherchieren je nach Klassenstufe weiterführende Aspekte zum Thema. Interessant ist besonders der stets vorhandene Alltagsbezug der Versuche, die größtenteils mit haushaltsüblichen „Zutaten“ durchgeführt werden können. Das Thema dieser Wettbewerbsrunde war die Chemie der Farbstoffe.

Malte Everts, Henriette Rohwer (beide ehem. 10e) und Swantje Mohrbeck (ehem. 10d) hatten bereits in den vergangenen zwei Jahren als Team erfolgreich an diesem Wettbewerb teilgenommen. Auch in dieser Wettbewerbsrunde sendeten sie ein äußerst umfangreiches Protokoll zum Wettbewerb ein. Unter fast 1200 Einsendungen aus ganz Niedersachsen gehörte ihr Beitrag zu den 50 besten! Damit wurden sie als besonders erfolgreiche Teilnehmer des Wettbewerbs erneut zu einer Feierstunde mit Preisverleihung eingeladen. Diese fand am 21. Juni 2019 in Hannover im Rahmen der IdeenExpo auf dem Messegelände statt. Die IdeenExpo ist Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik. Aus der Hand des Wettbewerbsleiters Herrn Dr. Lemmler und der Vertreterin des Sponsors „Verband der chemischen Industrie Nord“ Frau Priebe erhielten die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde, einen gravierten Laborlöffel und einen Buchgutschein. Malte Everts, der bereits zum fünften Mal in Folge zur Preisverleihung eingeladen war und im letzten Jahr sogar den Hauptpreis gewonnen hatte, erhielt zusätzlich einen Sonderpreis für regelmäßige erfolgreiche Teilnahme. Anschließend hatten die Gewinner die Möglichkeit, die spannende Ausstellung der Ideen Expo zu besuchen und an den vielfältigen Ständen selbst zu experimentieren, spannende Dinge über verschiedenste naturwissenschaftliche Themen zu erfahren und selbst auszuprobieren.  

Nunmehr in der Oberstufe nahmen Swantje, Malte und Henriette (alle E22e) als Team in der Wettbewerbsrunde 2020 an dem bundesweiten Wettbewerb „DechemaX“ teil, der unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung steht. Das Thema in diesem Jahr war „Bioökonomie“. Dabei geht es um die Frage, ob alternative Produkte, die statt aus Erdöl aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden, auch die Eigenschaften haben, die sie haben müssen, ihre Herstellung wirtschaftlich ist oder die Massenproduktion solcher Produkte nicht sogar die Quelle für neue Probleme werden könnte. Die drei mussten zunächst in einer ersten Runde komplexe Fragen rund um Chemie, Biotechnologie und Technik beantworten, um sich für die zweiten Runde zu qualifizieren. In dieser zweiten Runde ging es richtig zur Sache: experimentieren, beobachten, recherchieren, testen, erklären, Spuren suchen… Alles rund um Biotechnologie, Chemie und Technik im Alltag. Die Experimente waren teilweise vorgegeben, teilweise mussten sie selbst entwickelt und geplant werden. Malte, Swantje und Henriette nutzten die Zeit der Corona-bedingten Schulschließung vor den Osterferien, um noch ein paar zusätzliche Experimente durchzuführen und die schriftliche Ausarbeitung zu vervollständigen und sendeten ihren Beitrag dann wie viele andere Gruppen aus ganz Deutschland zum Wettbewerb ein. Nach einigen Wochen des gespannten Wartens kam dann das überragende Ergebnis und der Lohn für die vielen investierten Arbeitsstunden: Die Arbeit von Malte, Swantje und Henriette war bundesweit unter den sieben besten Einsendungen aller elften Klassen und erhielt damit einen Sonderpreis! Das ist ein herausragendes Ergebnis! Das erfolgreiche Team bekam Urkunden und Buchpreise zugeschickt.

Foto von links: Frau Priebe, Swantje Mohrbeck, Henriette Rohwer, Malte Everts, Herr Dr. Lemmler

8 Paare – ein Team

Sie gehören zu den besten Lateinformations-Tänzern und sind seit Jahren unter den Top-4 bei den Deutschen Meisterschaften.

Franziska Becker, die Cheftrainerin von Blau-Weiss Buchholz und das Tanzpaar Lia Heise und Tom Kinast stehen im Mittelpunkt des Films der jungen Reporter aus der Sportklasse 8d der IGS Buchholz.

Das Filmteam hat die Chance genutzt, beim schweißtreibenden Training hinter die Kulissen zu blicken und als akkreditierte Reporter am Wettkampftag hautnah aus der NordHeideHalle zu berichten. Nun ist es gelungen –  unter Beachtung der Hygieneauflagen – der Öffentlichkeit und Franziska Becker den Film mit einer eigenen Präsentation zu übergeben.