Spendenaktion 2021 – Bilanz und Dankeschön

Liebe Schulgemeinschaft,

wir möchten Euch und Ihnen das Ergebnis der diesjährigen Spendenaktion mitteilen:

  • Frau Sonja Soria Vega bedankt sich stellvertretend für das Hospiz Nordheide für 495€.
  • Frau Darya Padbiarezskaya und Herr Klim Kavaliou bedanken sich stellvertretend für die Belarussische Gemeinschaft „Razam e.V.“ für 1050€. Frau Ljubov Kaspjarowitsch und Frau Katja Rumiantseva, die jüngst im Rahmen eines Zeitzeugengesprächs unsere Schule besuchten, bedanken sich ebenfalls herzlich für die große Anteilnahme.
  • Frau Anke Ratjen bedankt sich stellvertretend für die Obdachlosenunterstützung „Jesus Center e.V.“ für unzählige Sachspenden sowie 495€. 
  • Frau Melanie Neumann bedankt sich stellvertretend für den Tierschutzverein Buchholz für unzählige Sachspenden sowie 65,67€.

Das Geld aus der Spendendose bei der Mensakasse wird auf alle vier Organisationen gleichmäßig aufgeteilt. Somit gingen neben einem Berg von Sachspenden, hinter dem der Weihnachtsbaum zunehmend verschwand, Geldspenden im Wert von 2105,67€ ein.

Alle Spenden wurden noch vor dem 24. Dezember persönlich ausgeliefert. Wir erfuhren bei jeder Spendenübergabe große Rührung, die sich auch aus der dankbaren Empfindung und Hoffnung speiste, dass die Notlage der jeweils betroffenen Menschen (und Tieren) nicht in Vergessenheit geraten möge. Gerade in einer Zeit, in der alle notwendigerweise ein wenig auf Abstand gehen, erscheint es daher umso wichtiger, sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt einzusetzen.

Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern sowie bei allen Menschen, die trotz kurzatmigem Unterrichts- und Arbeitsalltag diese Aktion unermüdlich beworben und unterstützt haben.

Herzliche Grüße und allen eine schöne Weihnachtszeit
die ehemalige Klasse 10d, die Klasse 5d und die Fachschaft Religion