Schulausscheid Vorlesewettbewerb 2013-2014

 

 Schulausscheid des Vorlesewettbewerbs 2013 

Jedes Jahr im Dezember ist es so weit und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels erwartet von den Schulen die Meldungen der Sieger des bundesweiten Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen. So fand am Freitag, dem 13. Dezember 2013, an der IGS Buchholz der Schulausscheid statt. In den fünf sechsten Klassen waren zuvor die Klassensieger gekürt worden, die nun im Rahmen des wöchentlich stattfindenden Forums gegeneinander antraten.

Tobias Entzian, der Vorsitzende der Fachschaft Deutsch hatte mit der Hilfe einiger Kolleginnen die Turnhalle zu diesem Zweck festlich geschmückt, Tische für die Vorleser sowie die Jury bereitgestellt und mit Lichterketten, echten Kerzen und Musik weihnachtliche Stimmung verbreitet. 

Für die 6a trat Jurek Meyer an, der aus „Der kleine Hobbit“ vorlas, die 6b wurde vertreten von Lea Kottek, die einen Textauszug aus „Harry Potter und der Orden des Phoenix“ ausgewählt hatte. In der 6c hatte Charlotte Niehoff den Klassenausscheid gewonnen und hatte sich für den heutigen Tag „Eine Woche voller Samstage“ ausgesucht. Aus der 6d trat Lennart Lindtner mit „Young James Bond“ an und die 6e schickte Johann Döller ins Rennen, der sich für die „Vorstadtkrokodile“ entschieden hatte. 

Nach aufmunternden Worten von Tobias Entzian und Deutschkollegin Julia Fischer wurde es dann ernst und die fünf Kandidaten traten vor dem Publikum aus ca. 300 Fünft- und Sechstklässlern gegeneinander an. Die Entscheidung darüber, wer für die IGS Buchholz schließlich am weiteren Wettbewerb teilnehmen soll, musste eine fünfköpfige Jury, bestehend aus der Vorjahressiegerin Emilia Patyna, Schulsekretärin Petra Hafer und den drei Deutschlehrern Vanessa Volland, Fabian Gruba und Wiebke Dobberstein treffen. 

Diese brauchte dann auch recht lange für ihre Entscheidung, denn alle fünf Kandidatinnen und Kandidaten bewiesen viel Mut und stellten unter Beweis, dass sie sehr gute Vorleser sind. Am Ende stand dann aber doch eine Siegerin fest: Charlotte Niehoff gewann den Schulausscheid der IGS Buchholz vor dem Zweitplatzierten Johann Döller und Jurek Müller auf dem dritten Platz. 

Zum Schluss der Veranstaltung gratulierte Emilia nicht nur ihrer Nachfolgerin, der Schulsiegerin des Jahre 2013, sondern erläuterte ihr und dem Publikum auch noch, wie es jetzt im Rahmen des Wettbewerbs weitergehen wird. Zunächst treten alle Buchholzer Schulsieger gegeneinander an und sollte Charlotte sich hier behaupten können, geht es weiter auf Kreisebene. 

Wir drücken unserer Schulsiegerin ganz fest die Daumen – gerne auch für das Finale in Berlin!