Praktische Berufsweltorientierung an der IGS Buchholz

Ein großes Anliegen der IGS Buchholz ist es, ihre Schülerschaft gründlich und rechtzeitig auf die Studien- und Berufswahl vorzubereiten und so einen möglichst reibungslosen Übergang vom sekundären in den tertiären
Bildungsbereich zu gewährleisten. Daher hat nun zum fünften Male die ‚Praktische Berufsweltorientierung’ für den achten Jahrgang stattgefunden.

Verschiedene Unternehmen aus der Region präsentierten sich den Schülerinnen in Form einer kleinen Messe. So erhielten diese die Gelegenheit, Berufe aus unterschiedlichen Berufsfeldern auszuprobieren. Das BNW, das Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft, Träger dieses Moduls an unserer Schule, hat auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Angebot für die Schülerinnen vorbereitet.

Folgende
Unternehmen haben dazu beigetragen, dass die ‚Praktische Berufsweltorientierung’ wieder einmal ein großer Erfolg wurde: Hauptzollamt Hamburg, Polizeiinspektion Harburg, Feuerwehr der Freien und Hansestadt Hamburg, Bruno Bock Chemische Fabrik GmbH & Co. KG, Hotel Selhorn Gastronomie GmbH, Das Heidehaus-Seniorendomizil GmbH, Nynas GmbH & Co. KG Raffinerie Harburg, EWE Netz GmbH, Autohaus
Kuhn & Witte GmbH & Co. KG, Volksbank Lüneburger Heide, Gesundheitsfachschule und Bildungszentrum Buchholz, Siegfried Prigge Gas-Wasser-Installations GmbH, Dr. von Morgenstern Schulen, Finanzamt
Buchholz, Möbel Kraft AG, Shell Global Solutions (Deutschland) GmbH.


An insgesamt zwei Tagen konnte jeder Achtklässler einen Berufe-Parcours durchlaufen und an den Ständen nicht nur Fragen stellen, sondern auch handlungs- und praxisorientierte Aufgaben bewältigen.
Vielen Dank an alle teilnehmenden Unternehmen und an das BNW für die rundum gelungene Veranstaltung.