Polizeiorchester Niedersachsen und unsere Bläserklassen gemeinsam in der Empore

 

 Großer Auftritt für unsere Bläserklassen – Das Benefizkonzert des Polizeiorchesters in der Empore war ein voller Erfolg!

 

Das lang ersehnte schöne sommerliche Wetter am Abend des Freitags, dem 7. Juni 2013, konnte knapp dreihundert Zuschauer nicht davon abhalten, sich zu um 20 Uhr in der Empore Buchholz einzufinden, um ein ganz besonderes Konzert zu genießen.

 

Das niedersächsische Polizeiorchester war nach dem überaus erfolgreichen Workshop an der IGS vor drei Wochen erneut nach Buchholz gekommen, um gemeinsam mit unseren drei Bläserklassen ein Konzert in der Empore zu geben.

 

Die „Experten für den guten Ton“ ließen unseren Schülerinnen und Schülern den Vortritt und zunächst eröffnete die 5b mit dem „Hard Rock Blues“ das Konzert. Die Klassen 6b und 7b wurden bei ihren Stücken von den Profis unterstützt und spielten „Hawaii-Five-O“ und „Ghostriders“ unter Begleitung des Schlagzeugers und der Percussionisten des Polizeiorchesters. Als besonderes Highlight spielten dann alle drei Klassen zusammen mit dem gesamten Polizeiorchester den Power Rock.

Im Anschluss an diesen begeisternden Auftritt unserer Schülerinnen und Schüler nahm dann das Polizeiorchester das Publikum mit auf eine bunte musikalische Reise von Klassik über Musical und Swing bis Pop.

Eine ganz besondere Attraktion bot auch der Gastauftritt der aus den USA stammenden und heute bei Lüneburg lebenden Janice Harrington, die als eine der besten schwarzen Sängerinnen gilt.

1887 € kamen auf diese Weise für den Schulverein zusammen. Das Geld wird unter anderem in weitere Präventionsmaßnahmen fließen, die die Schulleitung gemeinsam mit Herrn Poppinga und Herrn Bünger von der Polizeiinspektion Harburg abstimmen und planen wird.

Die IGS Buchholz bedankt sich ganz herzlich für die großartige Unterstützung durch das niedersächsische Polizeiorchester! Unserer gesamten Schule, besonders aber den Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern der Bläserklassen, Frau Dembowski und Herrn Sauer, wird diese besondere Zusammenarbeit sicher in sehr guter Erinnerung bleiben!