Nikolausaktion der Klasse 7b für einen guten Zweck

Nikolausaktion 2016

Über etwas Süßes freut sich jeder immer wieder. Der Nikolaustag ist traditionell eine gute Gelegenheit, die einem nahe stehenden Mitmenschen mit Süßigkeiten zu erfreuen. Diese Gewohnheit machte sich die Klasse 7b – übrigens schon zum zweiten Mal – zunutze und initiierte wie im Vorjahr auch schon, die Nikolausaktion an der IGS.

Zwei Wochen lang verkauften Schülerinnen und Schüler dieser Klasse in den großen Pausen Nikoläuse an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, um sie in deren Auftrag am Montag, dem 7.12.2016, an die zu Beschenkenden zu verteilen.

Wie Klassenlehrerin Vanessa Volland stolz mitteilte, seien 341 Nikoläuse verkauft worden! Dies habe eine Spende in Höhe von € 194,63 für das Buchholzer Bündnis für Flüchtlinge erbracht. Die an der Aktion beteiligten Schülerinnen und Schüler können stolz auf sich und ihre Aktion sein, denn sie haben nicht nur mit etwas Süßem für Freude gesorgt, sondern mit ihrer Spende Gutes getan. Wir hoffen, dass die Aktion auch im nächsten Jahr wieder stattfindet!