MINT-Profil

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft sowie Technik und ist eines der fünf Profile, die an der IGS Buchholz in der Sekundarstufe I gewählt werden können. Der Profilunterricht wird zweistündig in den Jahrgängen 5 bis 8 erteilt, wobei die dort erbrachten Leistungen in die Noten der Bezugsfächer mit einfließen.

Die Konzeptkarte für das MINT-Profil gibt pro Jahrgang ein verbindliches Thema vor, dessen Umfang und Ausgestaltung jedoch der unterrichtenden Lehrkraft obliegt.  Die Inhalte im Profilunterricht sollen sich ferner an den individuellen Interessen der Schülerinnen und Schüler sowie an den Fähigkeiten und Fertigkeiten der MINT-Lehrkraft orientieren. Mögliche Themen sind beispielsweise:

  • Erfindungen
  • Löten
  • Glasbearbeitung
  • Fermi-Aufgaben
  • Bild- und Videobearbeitung
  • 3D Drucker-Projekt

Darüber hinaus kann der Unterricht im MINT-Profil für  verschiedene Wettbewerben genutzt werden, wobei im 1. Halbjahr die Teilnahme am Informatik-Biber-Wettbewerb sowie im 2. Halbjahr die Teilnahme am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ für alle MINT-Klassen obligatorisch ist.

Ein besonderes Highlight stellen zudem die Profilfahrt in Jahrgang 7 sowie der alle zwei Jahre stattfindende Ausflug aller MINT-Klassen zur Ideen Expo nach Hannover (2015, 2017) dar. Alternierend zu diesem Messebesuch werden einmal pro Jahr anderen MINT-spezifische Orte und Institutionen, wie z. B. das Universum Bremen besucht.

Foto MINT

Verantwortlich für das MINT-Profil und den Inhalt dieser Seite: Amelie Wendt (Vertretung für: Melanie Doll)