Natalie Heyer aus der 6c gewinnt den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2015/16

Vorlesewettbewerb

Unsere Schülerin Natalie Heyer aus der Kunst- und Theaterklasse 6c hat am Dienstag, dem 16. Februar 2016, den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs, den der Börsenverein des Deutschen Buchhandels jährlich veranstaltet, gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Nachdem die Leiterin der Buchholzer Stadtbücherei, Martina Fäsecke, alle 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Landkreis Harburg begrüßt und über den Ablauf des Wettbewerbs informiert hatte, war Natalie als Sechste an der Reihe:

Sie las in der ersten Runde zunächst ihren selbst ausgewählten Ausschnitt aus dem Roman „Sunny Valentine: Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen“ der Autorin Irmgard Kramer vor und fesselte die knapp 100 Zuhörerinnen und Zuhörer sowie die vierköpfige Jury mit ihrem Vorlesezauber.

Beeindruckend war auch Natalies Vorlesen des Fremdtextes „Napoleon und T-Kex“ von Annika Langa in der zweiten Runde, den sie technisch fehlerfrei sowie gut verständlich sehr überzeugend vorlas und ihn ebenso lebendig und passend betonte.

Natalie wird die IGS Buchholz nun beim Bezirksentscheid am 24.04.2016 vertreten. Wir drücken ihr die Daumen und wünschen ihr weiterhin viel Freude beim (Vor-)Lesen!

Vorlesewettbewerb Natalie