Musikalischer Höhepunkt des Schuljahres 17/18: Das Sommerkonzert

Wenn die Sonne scheint, die Tage immer länger werden, bedeutet dies, dass sich einerseits das Schuljahr langsam jedoch stetig dem Ende zuneigt, andererseits die Musikfachschaft traditionell zum alljährigen Sommerkonzert einlädt.
So moderierte auch dieses Jahr wieder ein gut eingespieltes Moderationsduo, Nele Winkler und Ann-Sophie Gruel (beide 10b), durch den musikalischen Abend. Das Konzert wurde von Frau Persen eröffnet, die die Leiterin der Musikfachschaft ist. Ihrem Engagement ist vor allem zu verdanken, dass dieses Sommerkonzert ein großer Erfolg wurde.  Nachfolgend führte die Bigband unter der Leitung von Herrn Hansen (Musikschule für die Stadt Buchholz) in den heutigen musikalischen Abend mit den Stücken Birdland sowie Hit the Road, Jack ein. Anschließend wurde der Dirigentenstab an Herrn Baecker mit seiner Bläserklasse 5b übergeben. Die jungen Talente, die bereits zum Winterkonzert ihren musikalischen Einstand an der IGS gaben, erfreuten die Zuhörer mit Songs wie Aura Lee, Camptown Races, Smoke on the Water. Darauffolgend verzauberten Nina Rustenbach & Marie Kahle (6b) an der Querflöte zu Tears in Heaven und Ena Schumacher (7c) mit ihrer Stimme zu Avenir Schüler und Eltern. Nun ging es mit Frau Persen und ihrer Bläserklasse 6b zu Musik Afrika-Suite und The Avengers weiter.
Mit dem bekannten Thema der Muppets Show und Tonight aus der Westside Story verabschiedete das Holzbläserensemble unter Leitung von Frau Kruse (Musikschule für die Stadt Buchholz) die Zuhörer zu einer kurzen Pause mit köstlichen Speisen und Getränken.
Nach der Pause stimmte das Holzregister der Klasse 6b die Gäste wieder musikalisch zu Klezmer-Impression ein. Danach wurde es wieder voller auf der Bühne, da die Bläserklasse der 7b, erneut unter der Leitung von Frau Persen, zu Cheerleader und Handclap spielten, während das Publikum begeistert jenes gleichzeitig mit rhythmischen Klatschen begleiten konnte. Auch schon von anderen Konzerten bekannt, präsentierte im Anschluss Sarah Ebadi ihr Können am Klavier. Nun füllte sich erneut die Bühne, denn die Bläserklasse 8b unter der Leitung von Herrn David stimmte alle Zuhörer zu einem Potpourri musikalischer Unterhaltung ein. Anschließend wurden die Urkunden an stolze Achtklässler vergeben, da das Sommerkonzert 2018 zugleich auch das Ende ihres Bläserklassenprofils bedeutet. Zum krönenden Abschluss des großartigen musikalischen Abends kamen zunächst die Bläserklassen 6, 7 und 8 gemeinsam auf die Bühne und spielten gemeinsam das spanische Stück La Caracola, das sie auf der Probenfahrt im April eingeübt hatten. Wie es Tradition bei den Sommerkonzerten ist, gesellte sich zum letzten Programmpunkt noch die 5b dazu und 120 Bläserklassenschüler entließen das Publikum mit dem bekannten Power Rock unter tosenden Applaus in eine sommerliche Nacht.