Klasse 8a erreicht Platz 2 beim Klimawettbewerb

 

 Vorbildich in Sachen Klimaschutz

Wir, die Klasse 8a, waren vom 2. – 15. September 2013 auf dem Jugendwaldeinsatz. Dort gab es einen Klimawettbewerb, bei dem man für klima freundliches Verhalten Plus-Punkte und für klima schädliches Verhalten Minus-Punkte bekam.

Dafür mussten wir auf einiges verzichten, wie z. B. Burger aus Schweinfleisch. Wir sind dafür in den Genuss gekommen, einen Wildburger aus Rehfleisch zu essen. Zwei Tage haben wir ganz auf Fleisch verzichtet.

Beim Duschen haben wir auf unseren Wasserverbrauch geachtet, wenn wir das Zimmer verlassen haben, immer das Licht ausgemacht und am Wochenende sind wir zu 8 km zu Fuß in nach Hann. Münden gelaufen. So haben wir weniger Minus-Punkte kassiert.

Durch unsere gute Team-Arbeit im Wald, wo wirklich alle mit angepackt haben und die vielen Freizeitaktivitäten, bei denen wir den Wald noch besser kennen gelernt haben, hatten wir am Ende ein Plus von 14 Punkten geschafft.  

Das hat für den 2. Platz gereicht, der mit einer DVD „Das grüne Wunder ­– unser Wald“ und einem Geolino-Heft über den Wald belohnt wurde.

Der Film zeigt, wie beeindruckend vielfältig das kleine und das große Leben im Wald ist und kann bei unser Klassenlehrerin, Frau Schülke, ausgeliehen werden. Wir sind stolz auf den Preis und auch darauf, dass wir beim Jugendwaldeinsatz zum Erhalt des Waldes beitragen konnten.