Jugend trainiert für Olympia – Fussball in der IGS Buchholz

Jugend trainiert für Olympia an der IGS

Am Donnerstag, dem 26. September 2013, wurde der stark durchfeuchtete Rasen auf dem großen Sportplatz stark strapaziert, denn die IGS Buchholz hatte sich um die Ausrichtung von Spielen für „Jugend trainiert für Olympia“ beworben und den Zuschlag für die Ausrichtung des Kreisentscheids im Fußball in der Wettkampfklasse III (WK III) der Jungen erhalten.

Bei immer besser werdendem Wetter, das den anfänglichen Nieselregen vergessen ließ, traten in der Gruppe 1 die IGS Winsen, die IGS Buchholz, das Gymnasium Tostedt sowie die Oberschule Jesteburg gegeneinander an. Die Gruppe 2 bestand aus dem AEG, dem Gymnasium Meckelfeld, dem Gymnasium Winsen-Luhe sowie der Estetalschule Hollenstedt.

Unsere Schulmannschaft, bestehend aus Ben und Jasper (7a), Paul, Noah, Robin und Finn (7d), Mattis (6b), Finn (7c), Tom und Matti (8c), Maxi (8b), Adrian (8e) sowie Jannis (8d) schlug sich tapfer und stellte unter Beweis, dass sie unter dem Training von Tobias Entzian und Martin Klawitter ein tolles Zusammenspiel gelernt haben.

Zu dem spannenden Fußballtag an der IGS nun ein Bericht von Tobias Entzian:

„Qualifiziert für das Halbfinale waren die Mannschaften, die in ihren Gruppen erster oder zweiter wurden.

Im Halbfinale standen sich folgende Schulen gegenüber:

1. Estetalschule gegen IGS Winsen
2. AEG gegen IGS Buchholz

Spielbericht:

Im zweiten Halbfinale kam es zu dem heißen Derby der Nachbarschulen, dem AEG und der IGS Buchholz. Beide Mannschaften hatten sich in ihren Gruppen für das Halbfinale qualifiziert.
Unsere IGS konnte das erste Spiel nach einer sehr nervösen Anfangsphase dann doch sehr spielsicher und mit toll herausgespielten Toren mit 3:0 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel bekam unsere Mannschaft es dann mit der IGS aus Winsen zu tun und der spätere Turniersieger überzeugte durch starke Angriffe und schnelles Kombinationsspiel. Unsere Mannschaft verlor am Ende etwas zu hoch mit 0:3.
Im letzten Gruppenspiel musste unsere Mannschaft gegen das Gymnasium aus Tostedt gewinnen, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren.
Mit starkem Willen, einer tollen Mannschaftsleistung und schönen Toren durch unsere zwei Stürmer gewannen wir knapp mit 3:2 gegen eine sehr starke Mannschaft vom Gymnasium Tostedt.
Gegen das AEG begannen unserer Spieler sehr konzentriert und gewannen viele Zweikämpfe, aber auch das AEG zeigte eine tolle Mannschaftsleistung. Kurz vor dem Abpfiff hatten sich alle schon auf ein spannendes Elfmeterschießen eingestellt, welches nach dem Spielverlauf durchaus gerecht gewesen wäre, aber das AEG kam mit dem letzten Angriff noch einmal gefährlich vor unser Tor und der Angriff konnte nur durch ein Foul im  Strafraum gestoppt werden. Der fällige Elfmeter wurde trotz Fingerspitzenkontakt vom IGS Torwart verwandelt werden und das AEG gewann mit 1:0.

Das Finale gewinnt die IGS Winsen mit 2:1 gegen das AEG und ist somit eine Runde weiter.“

Die beiden Trainer, die das event erfolgreich geplant und durchgeführt haben, äußerten sich nach den spannenden Spielen begeistert.

So lobte Herr Klawitter: ,,Es war ein tolles und spannendes Fußballturnier und unsere Spieler haben verdient im Halbfinale gestanden."

Herr Entzian resümierte: ,,Am Ende ist die IGS aus Winsen der verdiente Sieger des Turniers, wir können aber stolz auf unsere Mannschaft sein. Die Jungs haben toll gespielt."