Jahrgang 9 an der BBS Buchholz

Der Schnuppertag an der BBS fand am 10.01.19 statt.  An dem Tag waren 30 Schüler/innen des 9. Jahrgangs und zwei Lehrern der IGS Buchholz in der BBS Buchholz.

Unsere Schule hat daran teilgenommen, um den Schüler/innen zu zeigen, was sie an der BBS später machen können. Für die BBS was es der erste Schnuppertag, den sie angeboten hat. Um acht Uhr begann der Tag mit einer kurzen Präsentation. Danach haben uns Schülercoaches in der BBS herum geführt, z.B. in den Bau-, Holz-, Metall- und Hauswirtschaftsraum.

Als die erste Runde vorbei war, sind wir mit in den Unterricht der BBS-Schüler gegangen.  Die Bereiche, wie z.B. Metalltechnik, durften wir uns aussuchen oder wurden von den Lehrern eingeteilt.  Wir haben dann am normalen Unterricht der BBS teilgenommen oder spezielle Aufgaben bekommen. Als wir dann genauso wie die anderen Unterrichtsschluss hatten, haben wir uns noch einmal getroffen und den Tag und das Erlebte reflektiert.

Die BBS hat den Schnuppertag eingeführt, um den Schüler/innen zu zeigen, wie es an der Schule abläuft.

Am Ende war dieser Schnuppertag durch die Schüler und begleitenden Lehrer der BBS sehr humorvoll und interessant. Vor allem die Coaches waren für alle Fragen offen. Die Schulleiterin Frau Buchmann und die stellvertretende Schulleiterin Frau Hopfner waren ebenso wie die Laufbahnberaterin Frau Kühn persönlich vor Ort.

Für uns war es eine gute Gelegenheit, die Angebote der BBS einmal kennenzulernen, Erfahrungen zu sammeln, und damit eine bessere Entscheidungsgrundlage für die Zeit nach dem Abschluss Klasse 10 zu haben.

Vielen Dank noch einmal an das Team der BBS Frau Buchmann, Frau Hopfner und Frau Kühn für die hervorragende Betreuung und Organisation.

Jacqueline, Jahrgang 9