Handballturnier der 6. Klassen

 

Handballturnier der 6. Klassen

Am letzten Schultag vor der Zeugnisausgabe stand mit dem Handballturnier etwas Besonderes auf dem Stundenplan der Sechstklässler.

Nach der zweiten Stunde zogen sich die von den Sportlehrern zusammengestellten Mannschaften in den Klassenräumen um. Dann ging es für die Mädchen in die Vereinshalle und für die Jungen in die Vierfelderhalle, wo jeweils in der dritten und vierten Stunde nach Geschlechtern getrennt das Turnier stattfand.

Unterstützt von ihren Klassenkameradinnen und –kameraden lieferten sich die Klassenteams ein spannendes Turnier, bei dem „mit großem Ehrgeiz, aber sehr fair“ gekämpft wurde, wie Sportlehrer Martin Klawitter betonte.

Als Zeitnehmer und Schiedsrichter fungierten Schülerinnen und Schüler der siebten Sportklasse 7d, die das gesamte Turnier organisiert hatte.

 Bei den Mädchen gewann die Theater-und Kunstklasse vor der Sportklasse auf dem zweiten Platz und der Bläserklasse auf dem dritten Rang.

 Den ersten Platz bei den Jungen erreichte die Sportklasse, die Bläserklasse kam auf Rang zwei, gefolgt von der Mintklasse auf dem dritten Platz.

 Bereits am 19.12. hat das Basketballturnier der siebten Klassen stattgefunden, wo bei den Jungen die Sportklasse vor der Bläserklasse auf dem zweiten Platz und der Forscherklasse auf dem dritten Platz gewann. Bei den Mädchen erreichte die Forscherklasse Platz eins, gefolgt von der Sportklasse auf Platz zwei und der Bläserklasse auf Platz drei.