Erfolgreicher Informatik-Biber-Wettbewerb 2017

Jamie, Lisa und Lana (6e) sowie Nina und Lisette (10a) freuen sich über ihren 1. Preis

 

Wie sieht eine robuste Internetverbindung innerhalb der Inselgruppe Ho, No, Ma, Ka und To aus? Wie lautet die Nachricht, die der Biber als Bote übermittelt? Und wie bringt man große und kleine Hunde am effizientesten in eine bestimmte Reihenfolge?

 

Vielfältig und unterhaltsam gestalten sich die Aufgaben des jüngsten Informatik-Bibers. Auf den ersten Blick ist das, was die Schülerinnen und Schüler hier begeistert, reine Knobelei am Computer, tatsächlich handelt es sich um informatische Grundüberlegungen, die zur richtigen Lösung führen.

 

Auch in diesem Schuljahr stellten sich die Schülerinnen und Schüler der IGS Buchholz einzeln oder im Team den unterschiedlichsten Aufgaben. Bundesweit nahmen 341.241 Schülerinnen und Schüler beim Informatik-Biber 2017 teil – so viele wie noch nie!

Auch die IGS Buchholz stellte mit den erzielten Erfolgen einen neuen schulinternen Rekord auf:

  • 3 Teams mit dem 1. Preis  (s. Fotos )
  • 2 Teams mit dem 2. Preis
  • 46 Teams mit dem 3. Preis

Zurecht bezeichnet die Wettbewerbskoordinatorin Babette Krüger den diesjährigen Informatik-Biber daher als „vollen Erfolg“!

 

Die Fachgruppe Mathematik gratuliert allen Gewinnern zu ihren erbrachten Leistungen, bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern für die zahlreiche Teilnahme und freut sich schon auf den Informatik-Biber 2018 – dann vielleicht mit einem weiteren Rekord!