Ein Supertalent in der IGS – Jean Michel Aweh

 

Ein Supertalent besucht die IGS 

Gedränge und gespannte Stimmung herrschten am Freitag, dem 30.8.2013 in der Agora der IGS Buchholz, hatten sich doch alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge sechs, sieben und acht zusammengefunden. Zusätzlich waren noch der neunte und zehnte Jahrgang der Realschule I anwesend. Alle warteten auf Jean-Michel Aweh, das RTL-Supertalent des Jahres 2012! Es war Cord Cordes in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer der Empore, Onne Hennecke, gelungen, ihn für einen Auftritt an unserer Schule zu gewinnen.

Der junge Künstler, der im Dezember 2012 das RTL-Supertalent gewonnen hatte, erschien gemeinsam mit Sängerin Nicole zur fünften Stunde, in der freitags an der IGS traditionell das Forum die Schulwoche beendet und wurde von begeistertem Jubel empfangen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler hatten ihre Handys gezückt, um das Ereignis in Bild und Film festzuhalten.

Anmoderiert von Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke und Schülersprecherin Paula Barner aus der 8b gab der Star zunächst eine musikalische Kostprobe seines Könnens am Klavier, indem er gemeinsam mit Sängerin Nicole zu einer gefühlvollen Ballade anstimmte. Sodann stellte er sich den Fragen der Schülerschaft, die erfuhr, dass er erst 21 Jahre alt ist, aus dem hessischen Kassel stammt, wo der Vater einst ein Musikgeschäft hatte. Auf die Frage, welches denn seine  Lieblingsstücke seien, gab er die verblüffende Antwort, dass er eigentlich sehr wenig Musik höre. Seine Begründung dafür, er beschäftige sich zu intensiv mit seinen Neukompositionen, leuchte dann aber natürlich ein. Auf Autofahrten höre er aber so ziemlich alles, was der Markt hergebe, auch gerne klassische Musik. Weniger überraschend war da sein Geständnis, die Musik sei das Wichtigste in seinem Leben.

 

Aweh performte dann gemeinsam mit der ihn begleitenden Nicole noch zwei weitere Stücke, bei denen unsere Schülerschaft intensiv von der Gelegenheit zum Mitsingen Gebrauch machte. Der junge Künstler hat unseren Schülerinnen und Schülern sicherlich mit seinem Auftritt an unserer Schule ein unvergessliches Ereignis beschert – davon zeugte auch die dichte Traube von, zumeist weiblichen, Autogrammjägern, die Jean-Michel Awehs Garderobe nach seinem Auftritt belagerte. Der sympathische Künstler nahm sich viel Zeit, die zahlreichen Autogrammwünsche zu erfüllen und wir dürfen hoffen, dass nicht allzu viele Schüler ihren Bus verpasst haben.

 

Alle Buchholzer, die nicht die IGS besuchen, konnten sich am Nachmittag desselben Tages bei einem Auftritt Awehs in der Galerie von der besonderen Stimme und großen Musikalität des Supertalents überzeugen. Wer auch dies verpasst hat, bekommt am Abend des 20. September in der Empore die Chance, dieses besondere Supertalent in einem Konzert zu erleben.