Ein Balladenerzähler besucht die IGS Buchholz

Am 21.09.2018 besuchte Herr Vogelweid, ein Balladenerzähler, die IGS Buchholz, um einige, der bekanntesten Balladen, lebendig und anschaulich vorzutragen.

Zunächst wurden die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs gefragt, welche Balladen sie bereits aus dem Deutschunterricht kennen. Genannt wurden Texte wie John Maynard von Theodor Fontane oder Der Handschuh von Schiller, da diese zuvor in den Klassen bearbeitet wurden.

Als Einstieg in die Erzählungen, hob Herr Vogelweid hervor, dass es sich bei dieser Textsorte um erzählende Gedichte handle, die dramatische Ereignisse bzw. Erlebnisse schildern würden. Anschließend wurde eine Ballade, die über Löwen und Todesmut in Afrika erzählte, auswendig vorgetragen. Um den Inhalt möglichst ansprechend zu vermitteln, wurde nicht nur auf Gestik und Mimik, sondern auch auf passende Intonation geachtet, sodass die Schülerinnen und Schüler gut folgen konnten.

Mithilfe solcher Vorträge kann man den Schülerinnen und Schülern einen vielseitigen Zugang zu lyrischen Texten bieten. Aus diesen Gründen sind wir Herrn Vogelweid sehr dankbar, dass er den Deutschunterricht mit seinen Erzählungen bereichern konnte.