Drachenboot-Schulmeisterschaften 2016

drachenboot

Hallo,

wir sind die Sportklasse 6D und möchten euch über unseren coolen Ausflug berichten. Wir haben an den Drachenboot-Schulmeisterschaften in Hamburg teilgenommen, bei der auch die 7e und 8d dabei waren.

Zuerst haben wir uns alle am Buchholzer Bahnhof getroffen. Anschließend sind mit der Bahn zum Hamburger HBF gefahren und dann weiter nach Rothenburgsort. Von da aus hatten wir noch einen 5 Min. Fußweg. Als wir endlich angekommen sind, konnten wir unsere Sachen abstellen und uns umschauen und die Drachenboote angucken. Ca. eine halbe Stunde später haben die Lehrer weitere Infos bekommen, die sie uns kurz darauf mitteilten, z.B. wann wir starten (10:10 und 12:10 Uhr) und falls man Quatsch macht, wird das Boot disqualifiziert.

Kurz bevor wir starteten, mussten wir uns Schwimmwesten anziehen und Paddel nehmen. Anschließend stellten wir uns in einer Reihe auf, so wie wir im Boot auch später saßen.

Die Lehrer/Betreuer mussten vorne sitzen und trommeln. Nun war es soweit! Unser erstes Rennen ging LOS. Die 7e und unsere Koop-Mitschüler mit unserem Maskottchen Jako feuerten uns eifrig vom Land an. Vorn saß Frau Jarosz und gab den Takt vor. So wussten wir, wann wir das Paddel ins Wasser eintauchen und paddeln mussten. Dabei haben wir immer laut bis 10 gezählt, um gemeinsam einen Rhythmus zu haben. Beim zweiten Rennen war Herr Achtzehn unserer Rettung, da Frau Jarosz aufgrund eines Schülerunfalls nicht mitfahren konnte. Beim ersten Rennen waren wir leider nicht so erfolgreich aber zum Glück beim zweiten Mal. Wir haben den 1. Platz aller 6. Klassen gewonnen und den 8. Platz von den 6. und 7. Klassen.

Es hat uns sehr viel Spass gemacht und keiner ist ins Wasser gefallen. Um ca. 13 Uhr sind wir wieder nach Buchholz gefahren.

Wir hoffen, dass wir nächsten Jahr wieder gemeinsam an den Start gehen können, um dann endlich einen Pokal zu gewinnen!

Von: Jule M. und Emma Sk. (aus der 6D)