Der Fachbereich Musik stellt sich vor

Fachbereich Musik“Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit.”
(Henry Wadsworth Longfellow, 1807-1882)
Berichte des Fachbereichs Musik Verantwortungsbereiche im Fach Musik
Schuleigener Arbeitsplan Musik Kompetenzkarten  Musik

Musik ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur und hat im Leben der Schülerinnen und Schüler einen hohen Stellenwert. Sie ist im Alltag ständig verfügbar und dient als soziales Bindeglied zur Gruppe der Gleichaltrigen und der Gesellschaft. Daher orientiert sich der Musikunterricht auch an der Lebenswelt der Schüler. Seine Aufgabe ist es, Freude und Interesse an Musik zu wecken.

Der Kern der musikalischen Kompetenzen ist „Musik erfahrend erschließen“.
Er umfasst die folgenden miteinander verknüpften Kompetenzen, die in den aufgelisteten Arbeitsfeldern erworben werden:

Musik gestalten:

  • Singen
  • Instrumentalspiel
  • Bewegung

Musik hören und beschreiben, Musik untersuchen, Musik deuten:

  • Musikalisches Gestaltungsmittel Klang
  • Musikalische Gestaltungsmittel Rhythmik, Melodik, Harmonik, Dynamik,
    Artikulation
  • Musikalische Gestaltungsmittel Form und Struktur
  • Musik in Verbindung mit Sprache, Szene, Bild, Film und Programm
  • Musik in ihren historischen und gesellschaftlichen Bezügen

Im Unterricht werden die Kompetenzen an bestimmten Inhalten entwickelt und ein konkretes Unterrichtsthema über mehrere Arbeitsfelder erschlossen.

Ziel des Musikunterrichts ist neben der Vermittlung dieser inhaltlichen Kompetenzen auch das Ausbilden prozessbezogener Kompetenzen: Selbstkompetenz, Sozialkompetenz, Kommunikative Kompetenz, Methodenkompetenz und Medienkompetenz.

(aus: Niedersächsisches Kerncurriculum für die Integrierte Gesamtschule, Schuljahrgänge 5-10, Musik)

An der IGS Buchholz konkretisieren wir diesen Kompetenzerwerb im Schuleigenen Arbeitsplan für das Fach Musik und den Kompetenzkarten.

Für das schülerorientierte und handlungsorientierte Lernen stehen uns vielfältige musikalische Möglichkeiten zur Verfügung:

  • neue moderne Musikräume mit guter Akustik und Musikanlagen
    (ein großer Musikraum, ein großer Musiksaal, drei Übungsräume)
  • ein Flügel, E- und Stage-Pianos
  • Schlagzeug und Bandequipment
  • Perkussions-/Orff-Instrumente
  • diverse Arten von Trommeln
  • „Boomwhackers“
  • Konzertgitarren
  • Keyboards

Über den regulären Unterricht hinaus bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, z.B. durch die aktive Mitwirkung an Forumsveranstaltungen (Jg. 5 und 6), Schulfeiern und Schulkonzerten.

Eine besondere Form des Musikunterrichts ist der Unterricht in einer Bläserklasse, die eines der Profile von Jahrgang 5-8 darstellt. In diesen Klassen liegt der Schwerpunkt im praktischen Musizieren, so dass die Kernkompetenz „Musik erfahrend erschließen“ in besonderem Maße angesprochen und entwickelt wird.

Musik umgibt uns, Musik verbindet.