Der Fachbereich Geschichte stellt sich vor

„Geschichtsunterricht legitimiert sich nicht von seinem Gegenstand her.“, stellt Michael Sauer fest und knüpft damit gleichzeitig an die umstrittene Erkenntnis an, dass Geschichte sich nicht ausschließlich mit Vergangenheit auseinandersetzt, von der sie erzählt, sondern notwendigerweise auch mit der Gegenwart, in der und für die sie dargestellt wird, sowie mit der Zukunft, für die sie Orientierung schaffen will. Sie stellt somit den Zusammenhang zwischen den einzelnen Zeitdimensionen her und ist daher keine „Nebensache“. Menschen setzen sich retrospektiv und aus unterschiedlichen Gründen mit Vergangenheit auseinander. Einem Geschichtsunterricht, der nur von Ereignissen, Namen und Zahlen handelt, die vergangen sind und nichts mit der eigenen Gegenwart zu tun haben, wird gemäß KC-Formulierungen des Landes Niedersachsen für Geschichte Konzept gegenübergestellt, das ein Bewusstsein für die Allgegenwärtigkeit wecken und die Fähigkeit und Fertigkeiten historischen Denkens fördern will.

 

Verantwortungsbereiche im Fach Geschichte

Schuleigener Arbeitsplan Sekundarstufe II Geschichte

http://Allgemeine Methodenblätter

http://Wettbewerbe