Bundestagsabgeordnete Frau Svenja Stadler zu Besuch an der IGS Buchholz

Am 25.10.2018 besuchte die Bundestagsabgeordnete Frau Svenja Stadler (SPD) auf Einladung des WPK-Kurses Politik (Jahrgang 11) unter der Leitung von Herrn StR Thomas Witte die IGS Buchholz. Sie wurde im Rahmen des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung eingeladen, um sich in einer Dokumentation im Form eines Interviews, welches durch den Schüler Erik Steiner aufgenommen wurde, den aktuellen Fragen zum Thema, inwieweit Cannabis legalisiert werden sollte, zu stellen. Dabei musste sie den außerordentlich engagierten und sehr gut vorbereiteten Schülern, Jurek Meyer, Niklas Sahr, Mattis Kuk, Rede und Antwort stehen, die die ganze Professionalität der Abgeordneten einforderten. Demnach äußerte sie sich sowohl in der parteiinternen als auch in ihrer persönlichen Meinung zu diesem gesellschaftlich-kontrovers geführten Thema. So musste sie u.a. Stellung zu folgenden Fragen nehmen, inwiefern…
– sie selbst persönlich zu einer Legalisierung stehe;
– es eine Richtlinie der SPD gebe,
– sie die Vor- und Nachteile beurteile.
Darüber hinaus war auch ihre professionelle Einschätzung zu weiteren Themen gefragt, inwieweit eine Legalisierung in den nächsten zehn Jahren möglich wäre oder inwieweit der einzelne mündige Bürger für eine Legalisierung Einfluss nehmen können. Aber auch abseits des Rahmenthemas wurde eifrig diskutiert, was z.B. die Politik noch zu ihrem bisherigen Engagement beitragen könne, um einer Politikverdrossenheit entgegenzuwirken.
Am Ende des Interviews war mein sich einig, dass diese Möglichkeit eines Interviews im Rahmen eines solchen Schülerwettbewerbs, eine äußert geeignete Art darstellt, die Politik in den Horizont der Schülerschaft zu stellen.
Durch ihre fundierte, wohlüberlegte Position einerseits und offenen, interessierten sowie herzlichen Art andererseits war das Interview für beide Seiten ein voller Erfolg.

Jurek Meyer, Niklas Sahr, Mattis Kuk und an der Technik Erik Steiner