Das Sommerkonzert als musikalischer Höhepunkt des Schuljahres 18/19

Obwohl das sommerliche Wetter uns nicht wie im letzten Jahr seit April ununterbrochen beglückte, durften wir uns dennoch wieder über ein musikalisches Sommerhoch bei diesem wechselhaften Wetter erfreuen. Die Musikfachschaft unter der Leitung von Frau Persen lud am 21.05.19 traditionell zum alljährigen Sommerkonzert in der IGS Buchholz ein.          
Als fröhliches Moderationsteam führten uns Mia Rickensdorf und Jonas Havlik (9b) durch den musikalischen Abend. Nach einer Begrüßung durch Frau Persen, die das Publikum ermunterte, den musikalischen Abend einfach zu genießen, führte die neue Bläserklasse 5b unter der Leitung von Frau Lahann die Zuhörer mit „Hey Song“ und „Skip to my Lou“ in die abendliche Unterhaltung ein. Im Anschluss erfreute uns erneut – fast schon traditionell – Sarah Ebadi (8c) am Klavier mit „Don’t lie to me“ (Lena Meyer-Landrut) zu hören. Daraufhin kam die Bläserklasse 6b unter der Leitung von Frau Persen auf die Bühne und spielte die zwei schönen Stücke „Variationen aus Avignon“ und „The Sword of Lancelot“.         
Nun wurde es „big“ auf der Bühne, denn auch in diesem Jahr konnten wir die Bigband mit den Stücken „Sunday Afternoon“, „Take the A-Train“ unter der Direktion von Thomas Hansen genießen, der u.a. die Musikschule f. d. Stadt Buchholz i.d. Nordheide e.V. leitet. Bevor den Künstlern eine Pause gestattet wurde, erfreute uns Lasse Kuk (10c) an der Gitarre mit „So cool bist du nicht“ (Madsen) sowie der Musik-Praxiskurs unter der Leitung von Herrn Blankschein und Herrn Schreiber, der uns einerseits in die Pause führte und uns andererseits stimmungsmäßig aus der Pause in den Musikabend zurückführte.            
Danach wurde es wieder voller auf der Bühne, da die Bläserklasse 7b unter der Leitung von Frau Baecker zwei Stücke spielte, die vielen aus dem Radio bekannt sein dürften: „Havana“ und „Rolling in the Deep“. Diese wurden schließlich von dem Holzbläserensemble unter der von Tobias Hamann (Musikschule f. d. Stadt Buchholz i.d. Nordheide e.V.) abgelöst. Dieses Ensemble erfreute uns mit Filmmusik („Let it go“: Film „Frozen“; „Heart of Courage“). Nun war wieder Frau Persen mit ihrer Bläserklasse (8b) auf der Bühne und bescherte uns wundervolle und uns allen bekannte Klänge zu “Ghostbusters”, “Radioactive” und “Pirates of the Caribbean”. Anschließend wurden die Urkunden an stolze Achtklässler vergeben, da das Sommerkonzert 2019 zugleich auch das Ende ihres Bläserklassenprofils bedeutet. Zum Abschluss kamen die verschiedenen Bläserklassen 6b, 7b und 8b auf die Bühne zeigten die Erfolge der diesjährigen Probenfahrt mit den Songs “Meet the Beatles” und “Grenade”. Ganz zum Ende des Konzertes gesellte sich außerdem noch die 5b zu den anderen drei Klassen dazu, um den Sommerkonzertabend tradionell und stimmungsvoll mit “Power Rock” ausklingen zu lassen. Das Publikum war hörbar begeistert und verabschiedete die Klassen unter tosenden Applaus in die Sommerpause. Wir freuen uns bereits sehr auf das nächste musikalische Highlight im Winter.   

Ergebnisse der Juniorwahl zur Europawahl

Am 22. und 23. Mai wurde an der IGS die Juniorwahl zur Europawahl durchgeführt. Vielen Dank an alle fleißigen Wähler und an die Schülerinnen und Schüler des Kurses WPU Politik des 11. Jahrgangs für die Organisation der reibungslosen Wahl. Hier sind die Ergebnisse für ganz Deutschland und für unsere Schule. (Für eine bessere Übersicht sind nur Parteien aufgelistet, die mindestens eine Stimme erhalten haben.)

Ergebnisse der IGS Buchholz

Ergebnisse Deutschland

Schölers leest Platt: Kreisentscheid auf dem Kiekeberg

Schölers leest Platt: Kreisentscheid auf dem Kiekeberg

Schülerinnen der IGS Buchholz triumphieren

Der diesjährige Kreisentscheid des plattdeutschen Vorlesewettbewerbs „Schölers leest Platt“ am Donnerstag den 23. Mai 2019 ist für die Kandidatinnen der IGS Buchholz zu einem furiosen Erfolg geworden. In zwei Altersklassen konnten sie den Sieg erringen und einen dritten Platz gab es noch dazu!

Sarah Frehse (5a) und Mira Sophie Meier (5e), die beide siegreich aus unserem Schulentscheid (Verlinkung) hervorgingen, traten in der Altersklasse C (5. und 6. Klassen) an. Beide entfachten ein Feuerwerk der lebendigen Vorlesekunst – und das in flüssigem, klarem Plattdeutsch. Sie rissen die Jury und das Publikum mit, begeisterten und brachten alle zum Lachen. Am Ende war es wohl ein Kopf-an-Kopf-Rennen der drei Kandidatinnen auf dem Treppchen, das Mira für sich entschied. Doch auch Sarahs dritter Platz war hochverdient – vielleicht hat sich die Jury auch einfach nicht getraut, zwei Schülerinnen der gleichen Schule auf die beiden besten Plätze zu hieven?

Sarah Prigge (10b) trat in der Altersklasse E (9.-10. Klasse) an und konnte ebenfalls alle mit ihrer Lesung überzeugen. Es wurden Tränen gelacht, als in ihrer Geschichte süffisant der Unterschied zwischen „schieten“ und „scheten“ dargelegt wurde. Als „Muttersprachlerin“ hatte sie natürlich ein etwas leichteres Spiel – aber gekonnt ist eben gekonnt!

Mira und Sarah werden unsere Schule nun beim Bezirksentscheid in Celle (06. Juni 2019) vertreten – und wer weiß, vielleicht ja auch darüber hinaus in Hannover? Wi wünsch je veel Glück un veel Erfolg!

Projekt Kletterspinne 2019

Foto: Kompan

Im Sommer 2019 wird der Schulhof der IGS Buchholz neugestaltet, dabei soll erstmals auch eine Kletterspinne für die unteren Jahrgänge aufgebaut werden. Da sich die Schulgemeinschaft jedoch eine besonders große Kletterspinne wünscht, hat sich der Schulverein der IGS Buchholz bereit erklärt, die dafür erforderlichen zusätzlichen Mittel von 20.000 EUR bereitzustellen. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, benötigen wir jedoch die tatkräftige Unterstützung aller Eltern und Lehrer!

Der sogenannte „große Seilzirkus“ (Foto) hat eine Grundfläche von 11x11m und die Spitze des Gerätes befindet sich 7,50m über dem Boden. Dieses Gerät ist attraktiv genug, um den Schülerinnen und Schülern unserer Schule Lust auf Bewegung in der aktiven Pause zu machen. Besonders die 5., 6. und 7. Klassen werden begeistert sein über dieses tolle, neue Großklettergerät.

Spendenbarometer

30.11.2018 800,- EUR
07.12.2018 1.045,- EUR
17.12.2018 1.765,- EUR
08.01.2019 2.420,- EUR
22.01.2019 2.705,00 EUR
21.02.2019 7.705,00 EUR
14.05.2019 8.523,50 EUR

Bitte unterstützen Sie unsere „Kletterspinne 2019“ und spenden Sie mit Zweck „Kletterspinne 2019“ auf unser Konto:

Schulverein der IGS Buchholz e. V.                                                                                                                                              Sparkasse Harburg Buxtehude                                                                                                 IBAN DE44 2075 0000 0003 0028 05                                                                                   BIC: NOLADE21HAM

Alle Spender ab einer Summe von 20,00 EUR erhalten eine persönliche Spendenbescheinigung und können den Betrag von Ihrer Steuer absetzen.

Zur ausführlichen Projektbeschreibung Kletterspinne geht es hier

Falls noch nicht geschehen: Werden Sie Mitglied im Schulverein und helfen Sie uns bei der Realisierung der Riesen-Kletterspinne für den Schulhof unserer IGS:

Zur Beitrittserklärung geht es hier

Und hier finden Sie die Satzung des Schulvereins. 

Für Fragen oder Anregungen schicken Sie gerne jederzeit eine E-Mail an uns:

schulverein(at)igs-buchholz.de

Der Schulverein der IGS Buchholz

Onne Hennecke 1. Vorsitzender
Gunnar Glasneck 2. Vorsitzender
Oliver Kantner Kassenwart
Michaela Seehof Schriftführerin

Schölers leest Platt – Plattdeutscher Lesewettbewerb an der IGS Buchholz

An der IGS Buchholz fand am Freitag vor den Osterferien ein Lesewettbewerb für den fünften und sechsten Jahrgang statt. Es ging jedoch nicht lediglich darum, seinen Lieblingsroman vorzustellen, sondern interessante Geschichten vorzutragen, die in plattdeutscher Sprache verfasst wurden. Auf diese Weise soll erreicht werden, dass auch junge Menschen sich weiterhin mit Dialekten auseinandersetzen, die älter sind als das, was wir heute unter unserer Alltagssprache verstehen. Somit wird erzielt, dass diese traditionellen Redensweisen nicht in Vergessenheit geraten, um auch zukünftige Generationen daran teilhaben zu lassen, da die verschiedenen Varianten der deutschen Sprache ansonsten aussterben würden.

Wie bei jedem Lesewettbewerb gab es auch hier eine Jury, die sich aus Kolleginnen und Kollegen der IGS Buchholz zusammensetze, die die Beiträge der Teilnehmer nach den Kriterien der Lesetechnik, der Betonung sowie der Aussprache bewerteten, um letztendlich die drei Erstplatzierten ausfindig zu machen.

Insgesamt gab es viele interessante, kreative und amüsante Beiträge der Schülerinnen und Schülern. So trug Lotta Albers aus der 6b sowie Leon Meyer aus der 5d witzige Anekdoten bzw. Märchen in plattdeutscher Sprache vor, während das Publikum gespannt zuhörte. Besonders hervorzuheben waren Leonie Kullmann aus der 6c (3. Platz), Mira Sophie Meier aus der 5e (2. Platz) und Sarah Freese aus der 5a (1. Platz), da sie durch große Lesefreude beim Publikum sowie der Jury punkten konnten.   

Nachdem die Siegerehrung vorüber war, betrat der ehemaliger Plattdeutsch Redakteur, Gerd Spiekermann, der früher für den NDR arbeitete, die Bühne. Er erzählte alte Geschichte von seinem Großvater, der im 19. Jahrhundert lebte und sich mit generationsübergreifenden Problemen herumschlug. Auf diese Weise versetzte er die Schülerinnen und Schüler in die damalige Zeit, in der noch Plattdeutsch gesprochen wurde. Abschließend animierte er das Publikum auf Plattdeutsch zu zählen, bis die Veranstaltung mit der Verabschiedung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer endete.    

Anmeldung Jahrgang 5

Anmeldung JG 5

Die Anmeldungen für die 5. Klasse zum neuen Schuljahr finden in der Zeit vom 24.04.2019 bis zum 26.04.2019 – 14:00 – statt. Gerne nehmen wir die Anmeldungen auch bereits vorher entgegen.

Anmeldetermine IGS Buchholz

Wochentag Datum Uhrzeit
Mittwoch 24.04.2019 8.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag 25.04.2019 8.00 – 18.00 Uhr
Freitag 26.04.2019 8.00 – 14.00 Uhr

Die Vorlage des Halbjahreszeugnisses der Klasse 4 ist – neben dem Anmeldeformular – unbedingt erforderlich. Dieses Zeugnis muss bei uns bis zum 26.04.2019 – 14:00 Uhr – eingegangen sein. Die Anmeldung ist sonst leider nicht rechtskräftig.

Die Anmeldezeiten bzw. Öffnungszeiten des Sekretariats können unserem Kalender entnommen werden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Anmeldung postalisch oder per Fax vorzunehmen.

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Der Wahlpflichtkurs Politik des Jahrgangs 11 unter Leitung von Herrn Witte nahm an dem Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2018 teil. Durch harte Arbeit und grandioses Teamwork gelang es den Schülerinnen und Schülern, gleich zwei Preise zu gewinnen. Eine Gruppe des Kurses drehte eine 5-minütige Reportage zu einem aktuellen, politischen Thema, bei der sie unter anderem die Bundestagsabgeordnete Frau Stadler und die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Katja Suding, interviewten. Eine andere Gruppe reichte ebenfalls ein Video ein, in dem es um die Diskussion zur allgemeinen Dienstpflicht ging.

Jugend trainiert für Olympia Fußball

 

Mittlerweile ist unsere Mannschaft seit drei Jahren ein festes eingespieltes Team, das in diesem Jahr durch Lena, Jessica und Angelina ergänzt wurde. Im Vorfeld erhofften wir uns also schon ein erfolgreiches Turnier, zumal wir es im letzten Jahr auch gewannen.

Am 26.3. war es dann soweit. Wir machten uns früh morgens auf den Weg nach Winsen. Das Wetter versprach nicht so gut zu werden, aber Herr Entzian hatte ja seinen Regenschirm dabei. „Wenn ich den dabei habe, regnet es nie!“ – Nicht ganz! Ein paar Schauer mussten wir schon ertragen, aber dafür spielten wir um so besser…

Den kompletten Artikel finden Sie hier