Auf, auf! Die IGS Buchholz bewegt sich.

 Liebe Schüler und Schülerinnen,

> Bewegung flutet unseren Körper mit Glückshormonen. Die lassen uns besser schlafen, reduzieren Stress und Ängste und schärfen unser Gedächtnis und unsere Wahrnehmung. Des Weiteren wird unser Immunsystem gestärkt.

> Bewegung und Sport funktionieren nicht nur im Sportverein oder im Sportunterricht sondern auch zu Hause. Etwa 30 Minuten pro Tag werden empfohlen, zum Beispiel von der WHO. Sicher bewegt Ihr Euch in Eurer Freizeit selbst viel. Wir Sportlehrkräfte wollen Euch deshalb ein zusätzliches freiwilliges Bewegungsangebot unterbreiten, indem Ihr Euch jeden Tag mindestens 30 Minuten bewegen könnt. Vielleicht könnt ihr auch Eure Eltern bzw. Geschwister zum mitmachen motivieren.

> Dabei ist es ganz egal, wann Ihr Euch bewegt. Hauptsache regelmäßig, Hauptsache Routine.

> Bei der Auswahl der Angebote werden wir darauf achteten, dass Ihr Euren Körper ganzheitlich beansprucht und Angebote aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit unterbreiten. Des Weiteren wird es jede Woche eine bis zwei kleine Challenges angeboten, indem ihr uns Sportlehrer schlagen könnt und sollt.

> Also, Matte oder Handtuch auf den Boden und los geht’s! Zumindest so lange die Internetverbindung hält.

> Falls nicht, ist Kreativität gefragt. Zum Beispiel: Marathon auf dem

> Balkon 🙂

> In dieser Wochen starten wir für alle Jahrgänge mit einem gemeinsamen Plan Angebotsplan (siehe Anhang) und ab der nächsten Woche werden wir Euch mit weiteren unterschiedlichen Angeboten versorgen.

> Teil 2:

> Wochenchallange: „Schlag die Sportlehrer oder Sportlehrerin“ 

> Die Sportlehrer werden Euch jede Woche eine oder zwei kleine Herausforderungen stellen, die Ihr versuchen könnt zu schlagen. Solltet ihr den Sportlehrer oder Sportlehrerin besiegt haben, sendet ihm Eure Zeit zu und der bzw. die Beste wird dann aufgefordert das Ergebnis noch einmal als Video zuzusenden. Der jeweiligen Wochengewinner und die -gewinnerin wird auf der Homepage geehrt und erhalten einen Preis. Also strengt Euch an und schlagt uns.

Die Woche starten wir mit schlagt „Herrn Klawitter und Frau Friedemann“:

 

 

> #36stay@home Challenge (Seit 36 Tagen sind wir nun nicht mehr aktiv in

> der Schule gewesen.) Absolviert folgende Übungen nacheinander soll schnell wie möglich.

> 36 Jumping Jacks

> 36 Squats

> 36 SitUps

> 36 Burpees

 

 

WarmUp Woche Die IGS bewegt sich

Die Ausbildung unserer neuen Schulsanitäter

Am 28. Februar startete die Ausbildung unserer neuen Schulsanitäter. Mehr als 20 Schülerinnen und Schüler aus Klasse 7, 8 und 11 nahmen an den insgesamt drei Freitags-Terminen teil. Ausbilder war auch diesmal wieder unser Ansprechpartner vom Deutschen Roten Kreuz, Michael Keim. Tatkräftig unterstützt wurde er von Mareile und Jana aus der 10e, zwei unserer erfahrenen Schulsanitäterinnen aus der vorherigen Ausbildung.

Geübt wurde Verbände anzulegen, kleinere Wunden und Prellungen zu versorgen und Weiteres, wie z.B. die stabile Seitenlage und wiederbelebende Maßnahmen. Gerade bei letzterem kamen unsere neuen Sanis ganz schön ins Schwitzen und merkten, wie anstrengend so eine Herzdruckmassage auf Dauer sein kann.

Als Abschlussprüfung wurden die Sanis auf den Ernstfall vorbereitet. Mareile präparierte ein paar schultypische Verletzungen, indem sie Wunden schminkte und Kunstblut zum Einsatz brachte, an denen die neuen Sanis ihr Können unter Beweis stellen konnten.

Frau Stolze und Herr Schreiber sind stolz auf das Engagement ihrer neuen und alten Sanis und freuen sich schon auf die weitere Zusammenarbeit und die Neuorganisation des Schulsanitätsdienstes.