Als Dichter und Denker leben – Der Beruf Autor

Boris Koch mit Der Drachenflüsterer an der IGS Buchholz

Am Freitag, den 7.9. folgte Boris Koch, ein Schriftsteller aus Augsburg, der bereits seit 1993 Texte veröffentlicht, einer Einladung der Fachschaft Deutsch und besuchte unsere IGS Buchholz.

Für den sechsten Jahrgang las er aus seinem Fantasyroman „Der Drachenflüsterer“ und bannte die Sechstklässler in seine Fantasie.

Herrn Koch gelang es, die Schülerinnen und Schüler mit in eine Welt voller Drachen und Zauber zu entführen.  Der junge Ben, der dem ersten wilden Drachen seines Lebens begegnet, muss erkennen, dass Drachen ganz anders sind, als die Legenden behaupten.

Der kleine Auszug aus seinem Roman lies die Schülerinnen und Schüler mit Freude auf den Rest der Geschichte blicken.

Spannend war aber nicht nur die Lesung. Auch die anschließende Fragerunde gestaltete Herr Koch sehr schülerorientiert und „plauderte teilweise aus dem Nähkästchen“.

Die Schülerinnen und Schüler stellten interessierte Fragen, wie…

  • Macht Ihnen der Beruf Spaß?
  • Wie kommen Sie auf die Ideen für Ihre Texte?
  • Was schreiben Sie am liebsten?

Aber auch kniffligere Fragen, wie…

  • Was verdient ein Autor?

Zu hören, wie wenig eigentlich von einem Verkaufspreis an den Autor selbst geht, war für die Schülerinnen und Schüler eine Überraschung. Herr Koch berichtete, dass er diese Frage immer gerne gestellt bekomme, da er auf diese Weise auch die anderen Berufe, die hinter einer solchen Veröffentlichung stehen, vorstellen könne. Lektoren, Designer/ Grafiker, Marketing usw.

Die Nähe zu einem Autor ist für unsere Schülerinnen und Schüler sehr besonders gewesen. Deshalb bedanken wir uns für Ihren Besuch Herr Koch.

Anerkennung bekamen aber auch unsere Schülerinnen und Schüler. Herr Koch resümierte, dass es sich um ein ganz tolles Publikum gehandelt habe und er sich sehr über die tolle Lesung gefreut habe.