6. Jahrgang spendet € 444,– an das Bündnis für Flüchtlinge

Bündnis für Flüchtlinge-1

Es ist mittlerweile eine gute Tradition für die Schulgemeinschaft der IGS Buchholz geworden, Gutes zu tun. Nach dem großen Sponsorenlauf im Herbst hatte nun in der Vorweihnachtszeit unser sechster Jahrgang drei Projekte auf den Weg gebracht, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Mit Waffel- und Kuchenverkauf sowie der Nikolausaktion kamen so 444,– € zusammen, die im Rahmen des Weihnachtsforums im Beisein der örtlichen Presse an Herbert Helms vom „Bündnis für Flüchtlinge“ übergeben wurden. In seiner Ansprache bedankte er sich im Namen seiner rund 300 Mitstreiter zählenden Organisation und im Namen der rund 300 Flüchtlinge in Buchholz, „die das Geld sehr gut gebrauchen können“.

Als Pressesprecher der Stadt Buchholz sehe er sich „als Schnittstelle zwischen dem Bündnis für Flüchtlinge und der Stadt“, sei aber selber auch ehrenamtlich engagiert.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich stolz über das Erreichte und werden sicher auch im kommenden Jahr neue gemeinnützige Aktionen planen. Soziales Engagement macht also Schule an der IGS Buchholz!